DB2 für OS390 - Designguidelines für "high performance" Programme

Code: DB2 / PERF II
 

.... Performance sicher planen ....

Performance lässt sich planen - wnn man bereits in der konzeptuionellen Design-Phase für die richtigen Informationsstrukturen sorgt und dies dann dem eingesetzten Datenbanksystem gemäss richtig umsetzt. Natürlich muss dazu auch das DBMS systemseitig optimal eingestellt werden. Hierzu gibt es Empfehlungen, die nicht ohne Grund missachtet werden sollten - gerade bei DB2.
Dieses Seminar hat zum Ziel einerseits Anregungen, andererseits aber besondere Hinweise für den Aufbau einer durchsatzfähigen DB2-Datenbank zu geben. Der Teilnehmer kenn nach der Teilnahme die Designkriterien, die die Performance einer DB2-Applikationsumgebung wesentlich beeinflussen.

Teilnehmer:

Datenbankadministratoren, Systemprogrammierer und Systemspezialisten, Analytiker und Programmierer

Voraussetzung:

Besuch der Seminare DB2-GR und DB2-AP und mindestens mehrjährige Praxis mit DB2 oder vergleichbare Kenntnisse, Erfahrung mit Performanceproblemen in batch- und Online Umgebungen

Themen:

Physisches Datenbank-Design
TABLESPACE-Typen * Komprimieren * REORG-Überlegungen * Denormalisierung * 24x7 Betrieb

Die Pools
Bufferpools * Hiperpools * EDM-Pool * RID-Pool * Plazierung der Page Sets in Bufferpools und auf Platten * Einsatz der Caches im Disk Controller

Anwendungsdesign
Effizienter Einsatz von Packages * statisches und dynamisches SQL * BIND und REBIND Überlegungen

Online-Anwendungsdesign
THREAD-Kosten * THREAD-Reuse Situationen * CICS RCT Definitionen * Security Kosten

Batch-Anwendungsdesign
Checkpoints * Einsatz von SQL versus Utilities * Batch während des Online-Betriebs usw.

Preis:

DEM 2.500,-- / EUR 1.280,-- zzgl. MWSt.

Dauer:

3 Tage

Methode:

Vortrag mit "workshops"-Übungen