DB2 - "refreshing" und Neuheiten

Code: DB2 / REF
 

Dieses Seminar bietet bereits erfahrenen DB2-Anwendungsentwicklern eine Auffrischung ihrer Kenntnisse und eine Anleitung zu optimaler Nutzung von DB2, um

  • die Funktionalität von DB2 besser zu verstehen
  • die Möglichkeiten von DB2 optimaler zu nutzen
  • Systembelastung und Antwortzeiten reduzieren zu helfen
Dieses Seminar lebt von der Interaktion zwischen Teilnehmern und Referenten, die beide ihre speziellen Erfahrungen, Probleme und Lösungsansätze einbringen sollen ...

Teilnehmer:

Systembetreuer, Programmierer und Organisationsprogrammierer mit DB2-Praxis

Voraussetzung:

Besuch der Seminare DB2-GR und DB2-AP und mindestens ein- bzw. mehrjährige Praxis mit DB2 oder vergleichbare Kenntnisse

Themen:

Die DB2-Architektur und funktionale Übersicht
Das System DB2 * DB2-Komponenten * Benutzerschnittstellen * DB2 im MVS-Umfeld * DB2-Struktur: "databases" / "tables" / "indexes" / "tablespaces" / "storage groups" * Freiplatzverwaltung * "clustering" * "sequential" und "list"-Prefetch * DB2-Datentypen * Nullindikatoren * Indexes * Index-Aufbau * "multi-index" -Funktionen * "page"-Aufbau * "block-splitting" * Reorganisation

Das physische Datenmanagement bei DB2
Internes Datenmanagement von DB2 * DBD´s * Tablespace / "pagesets" * DB2 und das VSAM -Datenmanagement * OBD´s und die DSNDB01 * DB-Design-Empfehlungen * "overflow processing" * INSERT - Empfehlung * UPDATE- / DELETE-Empfehlungen * TS-Design-Überlegungen * "space utilization" Informationen * Kataloggröße * "storage groups" und ihre Probleme

Datenwiedergewinnung
"tuning" des SQL-SELECT * EXPLAIN und Pfadverarbeitung * Einfluß des physischen Datenbank-Design * Die Zugriffsvarianten: TS-Scan, "non-matching" Index-Scan, "index-only"-Verarbeitung usw. * Verarbeitung von Prädikaten * Der Optimizer * DB2-SORT-Verarbeitung * Indexvergabe und SORT-Operationen * "subqueries und JOIN´s" * DB2-Katalog-Informationen für den Optimizer * Verarbeitungskosten einer "query" * Filter Faktoren * Optimierungsempfehlungen * RUNSTATS und die EXPLAIN-Ergebnisse * SQL-Statements-Tests * Hinweise und Anregungen zum "Tuning" * TRACE-Informationen

Lock-Verwaltung
IRLM * DB2-LOCK-Optionen * Parallel-Verarbeitung * LOCKS und "latches" * "deadlock" und "timeout"-Bearbeitung * LOCK-Modi * LOCK-Eskalation * Index-LOCKING * LOCKING und RI * Überwachung der LOCK´s

DB2-"embedded SQL" - Verarbeitung in Programmen
CURSOR-Verarbeitung * Einzelbefehle oder Cursor ? * UPDATE- oder FETCH ONLY-Cursor * Behandlung von NULL-Werten * Hoststrukturen * Indikatorstrukturen * Wichtige Statuscodes

DB2 für operative Anwendungen
JOIN und "outer join" : komplexe SQL- Lösungen * LOCK-Mechanismen bei DB2 * Verwendung von RI und Auswirkung in Programmen * Programmierte Lösungen * Wie nützlich sind VIEWS ? * COMMIT / ROLLBACK und Recovery * Synchronisation mit IMS * Nützliche Kataloginformationen * Performance

Preis:

DEM 2.200,-- / EUR 1.125,-- zzgl. MWSt.

Dauer:

2 Tage

Methode:

Vortrag mit viel Interaktion und Übungen ... aber DER Kurs ist die Härte ...