ORACLE - Cooperative Server

Code: ORA / COS
 

"Downsizing" zum Nutzen der Benutzer ...

Eine Cooperative Server Datenbank integriert komplexe Computernetzwerke, sei es ein Netzwerk von Servern in einem System oder ein geographisch verteiltes Netzwerk von verschiedenen Systemen.
ORACLE - Die neue Cooperative Server Technologie für transparentes Netzwerkcomputing. Die Datenbankarchitektur, sowie die Darstellung der neuen Features sind Ziel diese Seminares.

Teilnehmer:

alle DV-Mitarbeiter die ORACLE im Einsatz haben, oder dessen Einsatz planen und Projekte auf der Basis dieses Datenbanksystems als COS realisieren wollen

Voraussetzung:

Kenntnis relationaler Datenbankkonzepte und Erfahrung mit einem relationalen DBMS - möglichst ORACLE; ORA/SQL oder vergleichbare Kenntnisse

Themen:

Systemarchitektur

Speicherung der Daten

Data Dictionary

Shared SQL und übersetztes SQL

Rollenbasierter Optimizer/ Costbased Optimizer

Menügesteuerte Datenbankverwaltung

Dynamische System-Rekonfiguration

Deklarative Datenbankintegrität und PL/SQL

Gespeicherte Prozeduren und Funktionen und Prozedurpakete

Lock Manager

Datenbank Trigger und Datenbank Signale

Rollenbasiertes Sichheitssystem

Verteilte Datenbanken und Two Phase Commit

Preis:

DEM 3700,-- / EUR 1920,-- zzgl. MWSt.

Dauer:

4 Tage

Methode:

Vortrag mit Interaktion, Gruppenarbeit mit Workshop-Charakter, Übungen am System.