ORACLE - Designer Datenbankentwurf und Implementierung

Code: ORA/DBIMP
 

Der Weg zu einem stabilen und performanten Datenbankdesign.

Design und Konzeptionierung ist ein Ding - die Umsetzung der Entwurfsergebnisse in lauffähige Datenbanken und Programme ein anderes ... Der Kurs vermittelt Prinzipien und Techniken des relationalen Datenbankdesigns und ihre Umsetzung in physische DB-Strukturen anhand des Oracle Designer/2000.
Die Teilnehmer setzen ein konzeptionelles E/R-Modell in ein erstes Datenbankdesign um und lernen am Beispiel praktischer Übungen, wie sie gezielt Entwurfsentscheidungen treffen und deren Ergebnisse in einer Datenbank implementieren. Sie erfahren, wie vorhandene Datenbankobjekte in den Oracle Designer geladen (Capture Design) und wie Generierung und Capture Design im Projekt miteinander kombiniert werden können.

Teilnehmer:

alle Systemdesigner, DB-Designer, Systemanalytiker, Projektleiter, Anwendungsdesigner und -entwickler

Voraussetzung:

ORA/SQL, ORA/PLSQL , ORA/DES2000 oder vergleichbare Kenntnisse

Themen:

Systemanalyse und Methodenübersicht

Design-Strategien
OLTP * Data Warehouse * Verteiltes Design

Umsetzung komplexer E/R-Modelle
Verfeinern des Datenmodells * Verteilung von Daten * Datenintegrität * Denormalisierung

Definition von PL/SQL-Objekten

Designer/2000 und die Generatoren
Generierung des Tabellen-API * Implementierung der Objekte mit dem Server Generator

Wiedergewinnung eines Design (Capture Design)

Preis:

DEM 2340,-- / EUR 1200,-- zzgl. MWSt.

Dauer:

3 Tage

Methode:

Vortrag mit viel Interaktion, Gruppenarbeit mit Workshop-Charakter, Übungen am System.