ORACLE - Objektorientierte Analyse und Design

Code: ORA / ODES
 

Eine neue Welt - Objektorientierte systeme ...

Dieses Seminar präsentiert den Teilnehmern eine umfassende Einführung in den objektorientierten Entwurf von Systemen auf der Basis des Standards UML: "Unified Modelling Language". Anhand von Beispielen werden alle Phasen der Software-Entwicklung im Umfeld der OOA- und OOD-Methode detailliert vermittelt. Unterstützt wird die Vorgehensweise durch vielfältige praktische Übungen.

Teilnehmer:

alle Datenbankspezialisten, die ORACLE8i im Einsatz haben, oder dessen Einsatz planen
Systemanalytiker, Systemdesigner, DB-Designer und Anwendungsentwickler

Voraussetzung:

Grundkenntnisse über die Methoden der Systementwicklung, Kenntnis relationaler Datenbank-Konzepte, ORA/KDES, ORA/SQL oder vergleichbare Kenntnisse ...

Themen:

Grundlegende Prinzipien der Objektorientierung

Anforderungsspezifikation mit "use cases" und Aktoren

Identifizierung und Entwurf von Objekten und Klassen

Szenarien und Interaktion von Objekten

Vererbung und Aggregation

Design der Systemarchitektur
Packages und Komponenten * Klassen, Methoden und Attribute * Beispiele in UML, C++ und JAVA * Design von Beziehungen mit Mehrfachvererbung und Polymorphismus

Technologie und Standards bei verteilten Objekten - Überblick
CORBA * DCOM

Mapping von Objekten auf relationale Datenstrukturen

Preis:

DEM 2800,-- / EUR 1450,-- zzgl. MWSt.

Dauer:

3 Tage

Methode:

Vortrag mit viel Interaktion, Gruppenarbeit mit Workshop-Charakter.